Story

Wir sind Johannes, Jakob und Matthias – drei Freunde aus München und Gründer von CLEW. Snowboarden gehört für uns zum Winter, wie der Schnee zu den Bergen. Dort hat auch alles begonnen.
Johannes und Jakob kennen sich vom Maschinenbaustudium mit Schwerpunkt Produktentwicklung. Jakob ist langjähriger Skifahrer und will endlich mal Snowboarden lernen. An einem schneereichen Wintertag ist es soweit und die beiden stehen gemeinsam auf der Piste. Johannes zeigt Jakob die grundlegenden Techniken. Schon nach ein paar Abfahrten findet auch Jakob in seinen Flow. Das Gefühl, mit dem Snowboard durch den weichen Schnee zu gleiten, ist unbeschreiblich…
Doch das ständige Hinsetzen nach jeder Liftfahrt und das An- und Abschnallen der Bindung nervt extrem. Im Sessellift diskutieren die beiden Freunde das Problem: Bei allen bisherigen Bindungssystemen muss man entweder beim Fahrgefühl oder beim einfachen Einstieg Abstriche machen!
Also beschließen sie, die Sache selbst in die Hand zu nehmen.
Zurück in der Uni sammeln die beiden erste Ideen und prüfen verschiedene Entwürfe. Am Schluss setzt sich ein einfaches aber geniales Konzept durch – eine Lösung, die alle Vorteile bisheriger Bindungen in einem Produkt kombiniert: Das zweiteilige, einzigartige CLEW-System ist geboren.
Überzeugt von ihrer Lösung und mit großer Vorfreude auf den kommenden Winter beschließen die beiden, ein Startup zu gründen. Johannes und Jakob sind glücklich, ihren gemeinsamen Freund Matthias mit ins Boot holen zu können. Er ist mit seinem BWL-Hintergrund die perfekte Ergänzung im Gründerteam.
Mit CLEW haben die drei Freunde eine große Vision:
"Mit unseren Bindungen wollen wir das Snowboarden attraktiver und für alle komfortabler machen!"
Was bedeutet der Name CLEW?
CLEW setzt sich zusammen aus clever und new und klingt ausgesprochen wird "der Clou". CLEW verbindet Präzision mit Freiheit, Kreativität mit Style und schließlich den Snowboarder mit seinem Board.

“Unsere Mission ist, das Snowboarden für alle attraktiver und komfortabler zu machen!”

Was wir bisher erreicht haben:

  • 2019
  • Jun
    Vorbereitung der Produktion:
    Wichtige Details werden mit den Produktionspartnern abgestimmt und erste Fertigungsaufträge erteilt.
  • Mrz
    Unternehmensgründung der CLEW GmbH:
    Nach fortgeschrittener Entwicklung und sehr erfolgreichen Testfahrten betritt das Gründerteam die Geschäftswelt.
  • Feb
    Erster öffentlicher Messeauftritt: ISPO Munich 2019
    Auf dem CLEW Messestand können Besucher das Bindungssystem und das Gründerteam kennenlernen. Die Snowboarder sind begeistert und würden die Bindung am liebsten gleich mitnehmen!
  • 2018
  • Nov
    Ein Meilenstein ist geschafft, CLEW ist EXIST - Team:
    Dank des staatlichen Stipendiums für innovative Technologien können die Gründer sich ein Jahr in Vollzeit ihrem Projekt widmen.
  • Feb
    Aufnahme in das Prototypen-Förderprogramm des SCE:
    Jakob, Johannes und Matthias bekommen als Gründerteam ihre erste Förderung durch das Gründercenter der Hochschule München (SCE).
  • 2017
  • Okt
    Erster Platz beim „Strascheg Award 2017“:
    Beim Ideenwettbewerb der Hochschule München wird die Snowboardbindung als „Beste Geschäftsidee aus einer Lehrveranstaltung“ ausgezeichnet.
  • Mai
    Die Idee für ein lang bekanntes Problem ist geboren:
    In der Uni entwickelt Johannes und Jakob das Konzept einer zweiteiligen Snowboardbindung. Ein erster Prototyp entsteht im 3D-Druck-Verfahren.
Das Team
Johannes Weckerle (28)

Johannes Weckerle (28)

Gründer, Produktentwicklung/Produktdesign und CEO
Johannes ist der „kreative Tüftler“ bei CLEW. Er hat nach seiner Technikerausbildung an der Hochschule München Maschinenbau studiert (Schwerpunkt Produktentwicklung). Durch Ausbildung, Studium und diverse private Projekte bringt er wertvolles Wissen in der fertigungsgerechten Konstruktion mit. Sein aktuelles Masterstudium (Industrial Design an TU München) pausiert er gerade auf unbestimmte Zeit, um sich in Vollzeit den Aufgaben als Geschäftsführer und Produktdesigner von CLEW zu widmen.
Jakob Schneider (26)

Jakob Schneider (26)

Gründer, Engineering und Qualitätsmanagement
Jakob ist der „Allrounder“ bei CLEW. Er hat – wie Johannes – an der Hochschule München Maschinenbau studiert. Mit seiner Kreativität und dem kritischen Auge fürs Detail widmet er sich insbesondere der technischen Entwicklung und dem Qualitätsmanagement bei CLEW. Auch Jakob pausiert aktuell sein Masterstudium („Angewandte Forschung in den Ingenieurwissenschaften“, Hochschule München), um sich voll auf CLEW konzentrieren zu können.
Matthias Albrecht (31)

Matthias Albrecht (31)

Gründer, Finanzen und operatives Geschäft
Matthias ist der „Mann für die Zahlen“ bei CLEW. Der IHK-Industriekaufmann und Masterabsolvent der Betriebswirtschaftslehre hat seinen Schwerpunkt im Bereich Finanzen und operative Tätigkeiten. Durch seine praxisnahe Ausbildung und mehr als 8-jährige Berufserfahrung in verschiedenen Branchen (Aerospace, Automotive, Elektronik und Pharma) bringt er ein breites Wissen in nahezu allen betriebswirtschaftlichen Themengebieten mit.
Anna Weckerle (31)

Anna Weckerle (31)

Brand Design
Anna, die große Schwester von Johannes, ist freiberufliche Grafikdesignerin. Als Teammitglied von CLEW ist sie für Grafik- und Branddesign verantwortlich. Anna hat eine Ausbildung zur Kommunikationsdesignerin an der Hamburger Technischen Kunstschule (HTK) und ein Masterstudium in „Visual Brand Design“ an der Domus Academy in Mailand gemacht.
Du willst auch einen aufregenden und vielseitigen Job in einem aufstrebenden Start-Up? Dann schau bei uns rein und werde ein Teil unseres Teams!